Abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen Newsletter.

Ich interessiere mich für folgende Themenbereiche:

25 Jahre Partnerschaft für Erfolg – mit der “ Autolackiererei D.Stark & Sohn „

Die Entwicklung von TOPLAC und der Erfolg unserer langjährigen Partner sind eng miteinander verknüpft. Deshalb stellen wir heute eine dieser „Langfrist-Erfolgs-Beziehungen“ vor: die“ Autolackiererei D.Stark & Sohn “ aus Dresden.

 

Familie-Stark

Die Starks: Thomas, Sonja, Dietmar, Michael

Gebäude

Das Firmengebäude in Dresden

 

Die Geschichte dieses Unternehmens beginnt allerdings weit vor der TOPLAC-Gründung.
Seit 1926 gibt es am Standort in Dresden im Gewerbegebiet an der Königsbrücker Straße einen Lackierbetrieb, der von Mitgliedern der „Stark-Familie“ geführt wird.
In den Gründungszeiten wurden Lackieraufträge aus umliegenden Industriebetrieben ausgeführt, z.B. für Fahrradnaben, Bleistiftspitzmaschinen und Fotostative. Und was für heutige Verhältnisse besonders exotisch klingt: die Lackierung von Büstenhalterverschlüssen – die Bezahlung erfolgte nach Kilogramm lackierte Verschlüsse!

 

Weniger exotisch, aber sehr entscheidend für das Fortbestehen des Unternehmens, waren dagegen die Verhandlungen mit der Treuhand ab 1990. Der Senior-Chef Dietmar Stark hat in dieser Zeit viel Mut bewiesen und das gesamte Objekt von der Treuhand gekauft. Die Unterstützung seiner Familie war dabei ein wichtiges „Pfund in der Waagschale“. Seine Frau Sonja und die Söhne Michael und Thomas bestärkten ihn bei dieser Entscheidung und übernahmen Verantwortung für das Unternehmen. So ist die Autolackiererei Stark ein „Familienunternehmen“ im wahrsten Sinne des Wortes: Dietmar Stark als Senior-Chef hat sich aus dem Werkstattbereich zurückgezogen und den Aufgabenbereich „Büro“ übernommen. Die Abläufe in der Werkstatt steuert nun sein Sohn Thomas, der 1995 auch den Meisterbrief als Lackiermeister erworben hat. Unterstützung erhält er von seinem Bruder Michael, der mit dem gesamten Werkstatt-Team darauf achtet, qualitativ hochwertige Arbeit bei den Partner des Unternehmens abzuliefern. Eine Spezialität der Autolackiererei Stark sollte unbedingt erwähnt werden: Frau Stark ist eine echte Expertin: sie beherrscht noch die Handlinierung – und zwar exzellent ! Sie zeichnet mit ruhiger Hand wunderbar die Linien, welche die Restaurierung von Motorrädern und Seitenwagen so authentisch machen.

 

Die wirklich „Stark(e)-Familie“ hat die Autolackiererei über die teilweise turbulenten Zeiten solide entwickelt. Zu den Kunden der Lackiererei gibt es langjährige und stabile Kontakte. Diese werden auch dadurch gepflegt, dass auf die Übergabe der lackierten Fahrzeuge großer Wert gelegt wird und einer der Stark-Profis diese immer persönlich beim Auftraggeber durchführt.

 

Hier einige Arbeiten der Lackiererei:

 

Jawa-Anbauteile

Jawa Anbauteile

Jawa-Seitenwagen

Indian Seitenwagen

HONDA-Motorrad

Honda Motorrad

 

Simson-Spatz-Anbauteile

Simson Spatz Anbauteile

 

Und es gibt auch den Blick auf Neues und in die Zukunft. Seit drei Jahren trägt das Hallendach eine große Solar-Anlage. Sie deckt den Strombedarf für die Werkstatt und speist zusätzlich noch Energie ins Netz ein.

 

Wenn das Unternehmen im Jahr 2016 90 Jahre an dem Standort besteht, hat sich außer dem Standort wohl alles andere verändert… die Erkenntnis, dass ein toller Zusammenhalt und langfristige Partnerschaften gut für den Geschäftserfolg sind gilt allerdings unverändert.

«« zurück zur Übersicht