Abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen Newsletter.

Ich interessiere mich für folgende Themenbereiche:

Unternehmerinnen-Stammtisch im Landschloss Zuschendorf

„…weil sie so schön sind“

…war das Motto des TOPLAC-Unternehmerinnen-Stammtisches 2016. Und damit waren nicht nur die anwesenden Unternehmerinnen gemeint 🙂 sondern auch die Hortensien, die wir im „Landschloß Zuschendorf“ bestaunt haben. Farbenfroh wie TOPLAC selbst war diese Veranstaltung, die uns allen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

 

Schloss-zuschendorf

Landschloss Zuschendorf

Begrüßung

Begrüßung der Gäste durch Prokurist Tobias Lahl

Frau Scheerer führte die Teilnehmerinnen sehr kompetent durch das Schloss-Ensemble. Wir hörten einiges zur Geschichte des Schlosses und seiner Besitzer und konnten einen Blick in die wunderschöne renovierte kleine Schlosskirche werfen.

 

Führung

Eingangshalle des Schlosses

Kirche

Frisch renovierte Schlosskirche

 

Beindruckt hat uns alle, mit welcher Hingabe und welchem Engagement der Schloss-Verein das Ensemble vor dem Verfall gerettet hat und nun in Etappen wieder in neuer Schönheit entstehen lässt.

 

Und dann standen wir mitten in der Pracht im Schloss…Hortensien über Hortensien, in verschiedensten Formen und Farben, auch mit extrem großen Blüten, ausgestellt in den liebevoll renovierten Schlossräumen – eine märchenhafte Kulisse. Auch getrocknete Blüten, eingebunden in sehr schöne Blumenbinde-Arbeiten, haben uns sehr beeindruckt.

 

Hortensien3 Hortensien2
Hortensien1 Hortensien6
Hortensien5 Hortensien4

Anschließend ging es in den Außenbereich und wir bestaunten die Hortensien in den Pflanzungen, schauten in die Gewächshäuser und erfreuten uns an den verschiedensten Bonsai-Bäumchen. Es konnte nicht anders sein: Einige Teilnehmerinnen hatten eine „neue Liebe“ entdeckt und eine Hortensie aus dem Blumengeschäft unter dem Arm!

 

Bonsai2 Bonsai

Weiter ging es in den „Ratskeller“ nach Dohna. TOPLAC spendierte eine delikates Drei-Gänge-Menü mit einer „Spezialität“ der etwas anderen Art: durch eine große Glasscheibe war der Blick in die Küche möglich und den dort für uns tätigen Herren wurde genau auf die Finger geschaut. Da gab es auch lustige Kommentare…

 

 

Ratskeller4 Ratskeller2
Ratskeller1 Ratskeller3

 

Offensichtlich haben sich die Unternehmerinnen sehr wohlgefühlt…es war „Sitzfleisch“ vorhanden. Mit Vorfreude auf die Veranstaltung im kommenden Jahr sind nun alle wieder gut im Alltag angekommen.

«« zurück zur Übersicht