Abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen Newsletter.

Ich interessiere mich für folgende Themenbereiche:

Teakbehandlung – Schritt für Schritt zum gepflegten Boot

Teil 3 – TEAKBEHANDLUNG:

Teakholz ist ein stark ölhaltiges Holz. Es baut eine Schutzschicht auf, die weiß-silbrige Patina zu sehen ist. Damit schützt es sich quasi selbst vor Witterungseinflüssen. Deshalb wird es gern im Bootsbau eingesetzt. Kein Wunder das für viele Bootsbesitzer ein Boot erst dann ein richtiges Boot ist, wenn es ein Stabdeck aus Teak besitzt.

Zum einen gibt es traditionelle und optische Gründe für den Einsatz von Teakholz, andererseits ist es auch technisch ein fast ideales Material für Laufdecks. Im nassen Zustand ist Teak rutschfest und vor allem robust gegenüber vielen Einflüssen auf See und im Hafen. Dazu ist das Teak-Holzdeck relativ unempfindlich gegenüber Verschmutzung. Trotzdem sollten Sie Ihr Teakdeck hin und wieder reinigen und pflegen, so dass Sie noch lange Freuden daran haben. Dabei sollten Sie in 2 Schritten vorgehen

Starbrite Premium Teak Reiniger und Wiederhersteller (T011994)
Der erste Schritt ist die grundlegende Reinigung. Mit dem Starbrite Premium Teak Reiniger können Sie Teak und auch andere Edelhölzer intensiv und porentief reinigen – ohne intensives Schrubben. Der Premium Teak Reiniger entfernt Flecken und Witterungsschäden. Außerdem wird der natürliche Glanz und die helle Farbe wieder hergestellt. Außerdem wird die Holzmaserung wieder sehr schön hervorgehoben.
Starbrite Premium Teak Oil (105000)
Als letzter Schritt muss das Teakholz versiegelt und geschützt werden. Das Starbrite Premium Teaköl mit UV-Absorptionsmittel schützt das vorher gereinigte Teak-Deck wirkungsvoll gegen Verwitterung. Es schützt langanhaltend und verleiht dem Teakholz seine goldene Farbe und den natürlichen Glanz.

 

«« zurück zur Übersicht